Hier sehen Sie den Blog des SPIELART Festivals 2015

Die Autoren dieses Blogs berichten vom SPIELART 2015. Beiträge früherer Jahrgänge können Sie ebenfalls auf dieser Seite abrufen.
Posts tagged "Tag3:Wake up!"
Tag3:WAKE UP! video:Teatro Valle Occupato

Tag3:WAKE UP! video:Teatro Valle Occupato

“Do you prefer a blow job or revolution?” – Fragen über Fragen quillen aus den Mündern der Performer des besetzten Teatro Valle. Ihr Stück Tutto il nostro folle amore ist angelehnt an Pierpaolo Pasolinis Film GASTMAHL DER LIEBE. Einfache Szenen reihen sie aneinander und umfangen die Zuschauer mit Gitarrenklängen und Kissenfeldern zum Abschluss von WAKE...
Tag3:WAKE UP! video:Civic Zones

Tag3:WAKE UP! video:Civic Zones

“So if we do not stay in the same place, it is not to be lamented. If we are on the move, then we are, in collective forms, tracking the sites of injustice and in-equality, and our trail becomes the new map of radical change.” (Judith Butler in “Tidal: Occupy Theaory, Occupy Strategy 2012) Gigi...
Tag3:WAKE UP! video:Protest und Spott

Tag3:WAKE UP! video:Protest und Spott

Dreißig Zeitungen gibt es in der Türkei, die wie die Bildzeitung in Deutschland funktionieren. Eine seriöse Zeitung aber gibt es nicht. Fast hundert Journalisten befinden sich momentan in Haft. Wie marode und wenig ernstzunehmende das türkische Mediensystem ist, zeigten spätestens die Gezi-Proteste. Denn während sich auf dem Taksim-Platz die Demonstranten gegen die gewaltsamen Übergriffe der...
Tag3:WAKE UP!Lectures

Tag3:WAKE UP!Lectures

Das lustige Männchen namens Alex des Omikron Projects versucht Stereotype über Griechenland zu widerlegen und nicht erzählte Geschichten zu zeigen. Die türkische Jugend verbreitet ihre Botschaften über von der Popkultur inspirierte Satiremagazine und führt so den mächtigen Vater Erdoğan und seine AKP an der Nase herum, während Mohammad Ayub von NAHNOO mit Guerilla-Picknicks sich für...
Tag3:WAKE UP!FOODLEFT

Tag3:WAKE UP!FOODLEFT

Im Regal wartet noch eine halbe Packung roter Linsen darauf, gegessen zu werden. Die Tomaten und den nicht mehr ganz frischen Rucola kann man sicher auch noch weiter verarbeiten. Also, alles ab in die Tasche und dann nichts wie los zu Pepe Patricio, den Künstler-Koch bei WAKE UP! In der Muffathalle türmen sich schon die...