WAKE UP!

Tag2:WAKE UP!Telemachos

Gehen oder Bleiben? Das ist die große Frage für den in Deutschland geborenen Griechen oder dessen Familie aus Griechenland stammenden Deutschen Prodromos Tsinikoris. In Wuppertal besuchte er die Griechische Schule, studierte Schauspiel, und ging vor einigen Jahren zurück nach Griechenland. Seit Beginn der Krise weiß er nicht, was er machen soll.

Zusammen mit dem Regisseur Anestis Azas hat er kurzerhand diese Frage zum Ausgangspunkt des Dokutheaterprojekts TELEMACHOS – SHOULD I STAY OR SHOULD I GO? gemacht. Verknüpft mit Themen und Ideen der ODYSSEE verhandeln sie spielerisch die Eurokrise. Mit ihnen am Tisch sitzen vier Griechen, die auf mehr oder weniger abenteuerlichem Weg nach Deutschland kamen. Als Gastarbeiterin, per Autostopp, für’s Theater oder auf der Flucht vor der Krise. Kein Weg war leicht, der Prozess des Entscheidens ist schwer und verläuft nicht ohne Entbehrungen. Arbeitete die aus gut-bürgerlicher Familie stammende und bestens Ausgebildete in Griechenland als Psychologin, putzt sie in Berlin nun Häuser und bügelt Hemden.

Am Ende gibt’s den Trost: Ein jeder ist Odysseus, die Irrfahrt wird nie enden.

 

Fotos: Dominik Žižka

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.