WAKE UP!

WAKE UP!Chronicle of a revolt

Momente des Protests hielt der der spanische Illustrator Enrique Flores fest. Ganze Skizzenbücher füllte er mit seinen Eindrücken zur 15. Mai-Bewegung in Spanien. Er zeichnet das, was er sieht, hört und fühlt. Die Ausstellung CHRONICLE OF A REVOLT bildet die Aufzeichnung des friedlichen Widerstands.

Durch die Wahrnehmung des Künstlers betrachtet man Leute, die sich auf dem Puerta del Sol im Zentrum Madrids versammelten. In ihren Händen halten sie Musikinstrumente, Protestschilder und Megaphone. Hier steht ein Polizist mit verschränkten Armen, da sitzt ein aufmerksamer Zuhörer. Unmittelbar und ganz subjektiv gefiltert durch den Künstler wird Einblick in die Geschehnisse in Spanien gegeben.

 

Fotos: Christian Landspersky

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.