Das Künstlerduo son:DA aus Maribor, Slowenien, setzt sich im Container Nr. 7 mit der High-Tech Gesellschaft auseinander. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen Installationen mit Computer-Zeichnungen und Gegenständen, die zu unserem Alltag gehören. Technologie, Computer und das Internet sind Teil unseres Alltags geworden. Eine pausenlose Hyper-Konnektivität ist daher zur Selbstverständlichkeit geworden.

Verbringt man mehr Zeit in der Online-Welt? Oder lebt man noch im “echten” Leben? Diese Frage ist schwer zu beantworten und die Grenzen zwischen den Welten sind heutzutage diffus.

Es entsteht Kunst aus Computer-Zeichnungen und diese steht bei Cityworks in Verbindung mit dem Thema Leben in der Stadt. Bekannte Elemente aus dem Alltag erscheinen hier fremd und beunruhigend, sie sind der Realität so ähnlich und troztdem nur Nachahmungen.

 

Fotos: Dominik Zizka, Macarena Velasco